Austausch | 
 

 Die Fraktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tennō
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 31.10.14

BeitragThema: Die Fraktionen   Fr Okt 31, 2014 2:07 pm

Die Fraktionen

Bakufu 幕府
(jap. „Shōgunatsregierung"). Einst war das Shōgunat der Tokugawa ein Symbol für Macht und Stärke. Durch eine Vielzahl an Gesetzen hatte es seine Machtposition gestützt und somit den Frieden erhalten. Die Abschottung Japans vom Rest der Welt spielte dabei auch eine besonders große Rolle. Man wünschte sich schließlich keinen Konflikt von Außerhalb in das Land zu tragen. Sie ließen Christen verfolgen, wachten über die Religion und schlugen frühzeitig Feinde im Inneren nieder, während sie die Mobilität der Stände so stark es ging vermieden, um so das Gleichgewicht zu erhalten.
In den letzten Jahrzehnten jedoch wurde das Fundament dieses Regimes stark angeschlagen. Die Verträge, die ihnen von den Ausländern aufgezwungen wurden, die Krisen, die Japan ereilt hatten und letztlich die nicht länger unterdrückbare Kritik, all dies versetzte dem Shōgunat heftige Schläge.
Selbst wenn sich der Hauptsitz des Shōguns und somit der Regierung in der Stadt Edo befindet, so ist der Einfluss des Bakufu in Kyōto nicht gerade schwach. Viele Anhänger des Regimes sind auf den Straßen zu finden, herrschen sie immer noch über das Land.  
Besonders bekannte Vertreter dieser Überzeugung sind die Shinsengumi, eine spezielle Polizeieinheit. Doch die Anhänger des Shōgunats finden damit nicht ihr Ende. Es gibt viele, Ninja, Samurai, Militärs und Beamte, die der amtierenden Regierung loyal gegenüber stehen.

Shishi 志士
(jap. „Royalist“). Der Kaiser Japans ist ein Symbol des Landes. Seit Jahrhunderten regierte die kaiserliche Blutlinie. Einst wurde dem Kaiserhaus jedoch die Macht genommen und auf den Shōgun übertragen, sodass sein Einfluss nur noch recht schwach verblieb. Jahrhunderte lang war Tennō für die meisten nicht mehr als ein Symbol.
In den letzten Jahrzehnten jedoch wurden die Stimmen, die ihn an oberster Stelle haben wollten, immer lauter. Diejenigen, die sprachen waren in den meisten Fällen ohnehin Feinde des amtierenden Regimes. Eine Vielzahl von diesen fühlte sich der Tradition und dem Nationalismus hingezogen, strebten sie eine neue japanische Nation an, die sich nicht länger von den Ausländern unterdrücken lassen würde.
Gerade in Kyōto ist die Anzahl eben jener Anhänger äußerst hoch. Menschen, die bereit sind für ihr Streben nach einem neuen Japan zu sterben, sind nicht unüblich. Darunter auch viele Extremisten, deren Zerstörungswut alles andere als leicht zu bändigen ist. Unter diesen Anhängern fand man auch eine Gruppe gefährlicher, jedoch namentlich unbekannter Attentäter: Die 4 Hitokiri.

Gaikokujin 外国人
(jap. "Mensch aus dem Ausland"). Die unerwünschten Besucher. Nachdem über das letzte Jahrzehnt hinweg die immer weiter reichende Öffnung Japans erzwungen wurde, kam es eben auch dazu, dass einige Männer und Frauen aus dem Westen sich in diesem Land ansiedelten. Dies missfiel den Einheimischen jedoch deutlich, sodass es vielerorts zu Fremdenverfolgungen und –Morden kam. Das Leben als Ausländer ist immerhin eine ziemlich schwere Sache. Auch die Stadt Kyōto bleibt nicht von dieser Hassmentalität verschont.
Bei den meisten ausländischen Siedlern handelt es sich um Marineoffiziere, Händler, Missionare oder politische Botschafter.

Chūritsuha 中立派
(jap. "die Neutralen"). Das Volk Japans ist jedoch nicht immer nur einer der beiden Überzeugungen zugeschrieben. Viele sehen ihren eigenen Weg und streben nach anderen Zielen. Darunter mögen wandernde Krieger, das einfache Volk und Geistliche fallen. Jedoch gibt es auch jene, die sich der Kriminalität zugeschrieben haben. Yakuza sind schließlich auch eines der Übel, das Japan schon einzige Zeit heimsucht.
Man braucht jedoch nicht erwarten, dass die Neutralen einfach nur daneben stehen, während sich zwei Seiten Japans bekriegen. Unter ihnen gibt es auch jene, die nach einer eigenen Form von Revolution streben und somit das Land ins Chaos zu stürzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bakumatsu.forumieren.com
 

Die Fraktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Das große Verzeichnis der Fraktionen Gielinors
» Momentan bestehende Fraktionen
» einkaufliste abschaum und kriminelle
» Fraktionen
» Fraktionen mischen..

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bakumatsu - Kyoto 1864 :: Die Verwaltung :: Anschlagtafel :: Informationssammlung-